Nervige Fehlermeldung des Forums

  • Tja, ich hatte es schon mal irgendwann und irgendwo erwähnt, und jetzt ist sie wieder da, DIE Fehlermeldung mit höchst eigenem Fehler :D

    Der Inhalt selbst ist recht uninteressant, irgendwas über ein "nginx gate error" oder so ähnlich. Nichts, an dem ich was ändern könnte.

    Allerdings erzeugt das dazugehörige Skript diese Meldung wieder und wieder und wieder und wieder ... und wieder ... im Sekundentakt. Und während das Popup angezeigt wird ist der Rest des Forums nicht benutzbar, weil das Popup ein Overlay über die gesamte Seite legt.


    Long Story short: das Ding nervt höllisch

    "Keine Begeisterung sollte größer sein, als die nüchterne Leidenschaft zur praktischen Vernunft"

    Helmut Schmidt

  • Ich kann es leider nicht reproduzieren. Ist die Seite bei dir dauerhaft in einem tab geöffnet? Der Server unterbricht nach einer gewissen Zeit die Verbindung. Dies lässt sich mit aktualisieren beheben.

    ___________________________________________________________________________________________________________

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

  • OK, vielleicht habe ich mich nicht ganz so präzise ausgedrückt ...


    Die Fehlermeldung, die ich meine, wird von der Board-Software erzeugt. Es ist ein HTML-Objekt, daß als Overlay über den aktuell angezeigten Inhalt gelegt wird. Es ist KEINE Fehlermeldung meines Browsers.

    Grad durch Zufall drüber gestolpert: Wenn Du hier einen Beitrag schreibst und auf "Vorschau" klickst, erreichst Du genau den selben Effekt. Der Beitragsinhalt wird in einem Extra-Objekt angezeigt (orange Überschrift mit einem X zum schließen) und der Rest der Seite wird blockiert während diese Vorschau angezeigt wird.



    Technisch gesehen wird dazu ein div-Element in den HTML-Quellcode eingefügt (dynamisch, via Javascript-Gedöns).

    Das Problem ist nur, daß bei der ganzen Mimik nicht nur 1 div erzeugt wird.

    Wenn eine Fehlermeldung angezeigt werden soll, dann wird ja dafür nur 1 Anzeige erzeugt, und wenn das erledigt ist, dann hat der Fehlerdetektor seine Arbeit getan. Also genauso wie es bei der Beitrags-Vorschau funktioniert.


    Die Fehleranzeige wird aber eben nicht nur einmalig ausgeführt, sondern immer und immer wieder. Im Sekundentakt wird ein weiteres Fehler-div erzeigt und in die Seite eingefügt. Ergebnis ist eine theoretisch unendliche Anzahl Fehlermeldungen (div-Elementen), die solange anwächst, bis ich das Browserfenster abschieße.


    Ich hoffe mal, daß war jetzt etwas nachvollziehbarer :)

    "Keine Begeisterung sollte größer sein, als die nüchterne Leidenschaft zur praktischen Vernunft"

    Helmut Schmidt